Stadtentwicklungsgesellschaft Schlüchtern mbH

Stadtförderung

Die Stadtentwicklungsgesellschaft Schlüchtern mbH, kurz SEG, hat eine ganz wichtige Aufgabe, erklärt Geschäftsführer Werner Bensing: „Sie soll dabei helfen, die Stadt positiv und planvoll zu entwickeln. Der Auftrag steht also im Namen.“

Und was genau bedeutet das? Dazu gehört einerseits der Betrieb der Erlebniswelt im gerade entstehenden Kultur- und Begegnungszentrum. „Das ist aktuell unser spannendstes Projekt“, erläutert Werner Bensing. „Vor allem die Konzeptentwicklung ist umfangreich und fesselnd. Mit ihr wollen wir die wirtschaftliche, touristische, soziale und interkulturelle Förderung unserer Stadt vorantreiben.“ Der Geschäftsführer ist überzeugt: „Das Kultur- und Begegnungszentrum mit der Erlebniswelt ist ein absolutes Alleinstellungsmerkmal, das es in dieser Form kein zweites Mal gibt und das ganz sicher zukunftsweisenden Charakter hat.“

Doch das Kultur- und Begegnungszentrum ist nicht die einzige Aufgabe der Stadtentwicklungsgesellschaft. Ebenso wichtig sind das Schaffen und Verwalten von bezahlbarem und barrierefreiem Wohnraum auf dem Langer-Areal. Weitere Teile des SEG-Auftrags sind die Übernahme von Projektmanagementaufgaben im Auftrag der Stadt Schlüchtern, die Vermarktung von Räumen städtischer Liegenschaften und die Entwicklung des Stadtmarketings.

Gegründet wurde die SEG im November 2021. Aktuell hat sie drei Mitarbeiter. Geschäftsführer Werner Bensing ist gelernter Banker, Betriebswirt und seit mehr als 20 Jahren selbständiger Unternehmensberater und Coach. Er hält die Stadtentwicklungsgesellschaft für ein sehr mächtiges Tool: „Fast alle Städte suchen verzweifelt nach Konzepten, wie die aussterbenden Innenstädte konzipiert werden können. Wir haben mit der SEG auf viele Fragen eine Antwort.“

Dass die Stadtentwicklungsgesellschaft auch Mitglied im Schlüchterner WITO ist, versteht sich von selbst: „Wir sind jetzt ein Teil der Schlüchterner Geschäftswelt und damit selbstverständlich auch ein Teil des WITO“, betont Bensing. Und abschließend: „Wir wollen mit dem Kultur- und Begegnungszentrum ein Frequenzbringer sein, nicht nur für die Innenstadt, sondern auch für die Stadtteile. Und wir wollen Kooperationspartner sein für alle, die sich mit diesem Angebot identifizieren und daran partizipieren wollen. Dazu gehört jedes einzelne WITO-Mitglied.“

Wer Interesse oder Ideen für eine Kooperation hat und gemeinsam mit der SEG ansprechende Angebote entwickeln möchte, der könne sich daher jederzeit bei Werner Bensing melden.

Image-empty-state.png

Adresse

www

Öffnungszeiten

Am Köllerfeld 4a

36381

Schlüchtern

Montag

nach Vereinbarung

Dienstag

nach Vereinbarung

Mittwoch

nach Vereinbarung

Donnerstag

nach Vereinbarung

Telefon

Telefax

Email

0171 4336464

Freitag

nach Vereinbarung

Samstag

Sonntag