top of page

Breitband Main-Kinzig beantwortet Fragen zum Glasfaserausbau in Schlüchtern

Informationsveranstaltung und Livestream am 13. Dezember

Schon 2023 startet die Breitband Main-Kinzig in Schlüchtern mit dem Gigabit-Ausbau. Um darüber zu informieren, veranstaltet die Kreistochter am Dienstag, 13. Dezember, um 19 Uhr einen Informationsabend in der Stadthalle Schlüchtern (Schloßstraße 13, 36381 Schlüchtern). Bürgermeister Matthias Möller, Breitband-Geschäftsführerin Simone Roth, Landrat Thorsten Stolz, Aufsichtsratsvorsitzender Winfried Ottmann, Stefan Hütte von Athanus Partners sowie Andreas Müller von Vodafone werden das Projekt vorstellen und im Anschluss auch Fragen beantworten. Die Veranstaltungen kann vor Ort oder über den Livestream verfolgt werden (www.breitband-mkk.de/livestream).


Der Bürgerversammlung am 13. Dezember werden weitere Veranstaltungen in den Schlüchterner Stadtteilen folgen, betont Simone Roth: „So können wir auf die individuellen Fragen der Bürgerinnen und Bürger am besten eingehen.“ Zuerst wird die Kernstadt Schlüchtern mit kostenlosen Gigabit-Anschlüssen versorgt. Dann kommen die Ortsteile dran. Breitband-Geschäftsführerin Simone Roth: „Wir picken uns nicht die Rosinen heraus. Jeder, der möchte und im Fördergebiet liegt, erhält von uns kostenlos einen Glasfaseranschluss.“


Nach jedem Informationsabend können sich die Bürgerinnen und Bürger noch vor Ort den kostenlosen Glasfaseranschluss bestellen. Wer sich diesen schon vor den Veranstaltungen sichern möchte, kann seine Bestellung auch auf der Homepage der Breitband Main-Kinzig abgeben (www.breitband-mkk.de/gee).


35 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

TS-Carservice

Metzgerei Lenz

Comments


bottom of page