top of page

Im Focus Oktober: Euler Küchen und Ideenwerkstatt

Küche als ein Ort der Begegnung - „Euler Küchen und Ideenwerkstatt“ erfüllt Träume / Holz, Stein und „Sauerkrautplatten“

Von Ulrich Schwind

Die Funktion einer Küche hat sich in den vergangenen Jahren fundamental gewandelt. Der Anspruch als reiner Zubereitungsort für Speisen und Lagerort für Lebensmittel ist passe. Heute ist die Küche ein Ort der Begegnung, zum Leben – offen, hell und freundlich gestaltet, häufig übergangslos an den Wohnbereich angrenzend.

Für die Ausgestaltung sind außergewöhnliche Ideen und besondere Kreativität gefragt. Das selbstverständliche Handwerkszeug eines guten Küchenplaners - einer wie Jürgen Euler. Der 61-Jährige ist ein Meister seines Faches. Er zaubert wahre Traumküchen für seine Kundinnen und Kunden herbei. Seine Stärke: Er hört sich zunächst in aller Ruhe die Wünsche an, um sich dann ein individuelles Konzept zu überlegen, mit dem er „Emotionen bedienen kann“, wie er es formuliert.

Ein Konzept, das außergewöhnliche Ideen hervorbringt, an die die Interessenten meist im Vorfeld nicht gedacht haben. Egal, ob Fenster, Türen, Wände oder Versorgungsleitungen „im Weg stehen oder liegen“. Egal, ob der Raum nur sechs oder mehrere Dutzend Quadratmeter groß ist. Geht nicht, gibt’s nicht bei Jürgen Euler, der in seinem Unternehmen nach Kräften von seiner Partnerin Mechthild Hofmann unterstützt wird.

Der 61-Jährige ist gelernter Industriekaufmann. Rund 24 Jahre arbeitete er in einem Möbelhaus als Verkaufsberater,

dann orientierte er sich beruflich neu. Über sechs Jahre betrieb er gemeinsam mit einem Geschäftspartner in Flieden ein Küchenstudio, ehe er sich mit „Euler Küchen und Ideenwerkstatt“ am 18.01.18 endgültig alleine selbstständig machte. Seine Geschäftsräume befinden sich in der Hanauer Straße 31 in Schlüchtern. Seit 19.10.19 (man beachte die Kreativität der ausgewählten Daten) gibt es zudem eine Filiale in der Kanalstraße 46 in Fulda. Die Firma gehört dem „Club der guten Küche“ im Einkaufsverband Küchengilde an.

Seit der Gründung vor rund dreieinhalb Jahren haben sich die Geschäfte beachtlich entwickelt. Das Unternehmen kann nicht nur auf zufriedene Kundinnen und Kunden direkt „vor der Haustür“ verweisen. Euler-Küchen stehen mittlerweile auch beispielweise in Mannheim, Stuttgart, Gießen, Siegen, Bonn, in Thüringen sowie sehr viele auch im Rhein-Main-Gebiet. Viele neue Interessenten finden durch Mund-Propaganda ihren Weg zu dem Schlüchterner Unternehmen.

Um dieser florierenden Gesamtentwicklung zu begegnen, hat sich aus dem Drei-Personen-Unternehmen mittlerweile ein Mittelständler mit insgesamt 21 Mitarbeitern entwickelt. Und gerne würde Jürgen Euler noch ein oder zwei qualifizierte Schreiner für die

Montage einstellen (Bewerbungen willkommen!). Vor wenigen Wochen wurde ein neues, größeres Lager im Schüchterner Gewerbegebiet bezogen. 700 Quadratmeter stehen dort zur Bevorratung zur Verfügung, zusätzlich rund 80 Quadratmeter Bürofläche. Die Verkaufsräume befinden sich weiterhin in der Hanauer Straße und in der Fuldaer Kanalstraße.

Doch welche Küche liegt gerade im Trend? Häufig wünschen die Kunden einen bunten Materialmix. Ein Spiel mit Farben, Formen und Materialien: beispielsweise Holzoptik mit Weiß, Edelstahl oder Schwarz. Oder ein Spiel mit Basaltsteinen und Glasböden. Eine ganz besondere Kombination für die Küche: Grau Hochglanz und dazu als gegensätzliches Element „Sauerkrautplatten“ als Eyecatcher.

Gemütlich, verspielt und romantisch oder eher im klassisch zeitlosen Stil. Elegant und frei in der Planung. Oder schlicht, linienbetont und modern mit Kochinsel. Ganz geradlinig im Design. Egal, ob Single-Küchen oder auch mal eine „Männerküche". Mit einer Vielzahl von Gestaltungsmöglichkeiten und kreativen Ideen entstehen neue Räume, die auf jeden Fall zum Unikat werden.

Ganz oben auf der Beliebtheitsskala steht weiterhin die Landhausküche – detailverliebt und mit einem kreativen Materialmix aus Holz und Stein. Als neuer Trend ist die grifflose Küche im Aufwind. Die bevorzugten Farbvarianten sind hier Betonoptik, erdige Naturtöne kombiniert mit verschiedenen Weißtönen.

Die Euler-Ideenwerkstatt steht für Küchen mit Herz. Geplant wird ganz individuell: mit Kompetenz, Sachverstand und

einem guten Ohr für die persönlichen Wünsche und Bedürfnisse. Ganz bodenständig. Denn Küchen sind zum Leben und für die Kunden da. Und das Denken hört nicht bei der Küche auf. Geplant und realisiert werden Raumkonzepte. „Wir bieten Ihnen eine individuelle Planung und Beratung auch übergreifend in den Ess- und Wohnbereich hinein, ein individuell abgestimmtes Farb- und Materialkonzept“, sagt der Fachmann.

Wohnen in der Küche oder Kochen im Wohnbereich – heute sind Übergänge fließend, die Räume offen für die Gestaltung und für neues Design. Die Böden sind durchlaufend, die Wandgestaltung übergreifend, alles wirkt wie eine „Wohnwelt“ aufeinander abgestimmt.

Die Basis einer guten Ausstattung ist ehrliche Qualität auf allen Ebenen: bei Material, Planung, Mechanik und Geräten. Und manchmal muss es gar nicht der große, neue Einbau sein, sondern es reicht auch schon ein kleiner Umbau für ein völlig neues Wohngefühl. Eine neue Spüle, neue Elektrogeräte, eine neue Arbeitsplatte, neue Griffe oder neue Fronten können schon viel verändern. Bemusterung und Planung mit Aufmaß und Konzepterstellung erfolgt übrigens auch gerne Zuhause.

Kochen mit Freunden, Chillen in der Sofalounge, ein Gläschen guten Wein, kühles Bier, leckeres Essen und gute Gespräche. Das ist Lebensqualität pur. „Entdecken Sie Ihren Wohnstil, sagen Sie uns Ihre Wünsche, wir machen aus Ihrem Küchen- und Essbereich das Herzstück für ein gemeinsames Leben und Wohnen.“

Das Ziel der Euler Crew sind glückliche Kunden.


Euler Küchen und Ideenwerkstatt

Hanauer Straße 31, 36381 Schlüchtern

Telefon 06661/6095705

Fax 06661/6095706

Kanalstraße 46, 36037 Fulda

Telefon 0661/90162699

Mail: ideenwerkstatt@euler-kuechen.de

Internet: euler-kuechen.de


Öffnungszeiten:

Montag: Geschlossen

Dienstag: 9.30-13.00 Uhr sowie 14.00-18.00 Uhr

Mittwoch: 9.30-13.00 Uhr sowie 14.00-18.00 Uhr

Donnerstag: 9.30-13.00 Uhr sowie 14.00-18.00 Uhr

Freitag: 9.30-13.00 Uhr sowie 14.00-18.00 Uhr

Samstag: 9.30-13.00 Uhr.

130 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page