Klimapakt für Schlüchtern - Next Steps


Liebe WITO-Mitglieder,


unsere Initiative, der Klimapakt für Schlüchtern, geht in die 2. Runde.


KLIMAPAKT PHASE 2


Ziel ist es, nicht vermeidbare CO2 Emissionen zu kompensieren und an lokaler Stelle auszugleichen – um hier dem Ziel Klimaneutralität näherzukommen. Im Ergebnis ein erlebbarer, emotionaler Beitrag in nachhaltigem Klimaschutz, durch eine glaubwürdige und lokale Kompensation in Schlüchtern.

Dr. Karlheinz Schmidt, Karl Friedrich Rudolf und Jörg Winter auf der Forstfläche bei Drasenberg

THINK GLOBAL ACT LOCAL

Der Klimapakt für Schlüchtern mit lokaler CO2-Kompensation.

  1. Umrechnung der nicht vermeidbaren emittierten CO2 t in Kompensationsmittel durch WITO. Angelehnt an anerkannte Regeln.

  2. Eins-zu-eins Transfer der Kompensationsmittel in ein lokales, nachhaltiges Forstprojekt.

  3. Bereitstellung der Forst-Flächen und know how durch das Forstamt Schlüchtern (Forstamtsleiter Jörg Winter).

  4. Bereitstellung der Pflanzen durch die Darmstädter Forstbaumschulen.

  5. Konzeptionelle Begleitung durch die Ökologische Forschungsstation Schlüchtern. (Dr. Karlheinz Schmidt)

  6. Schulen und Leistungskurse des UvH-Gymnasiums, (Oberstudienrätin, Dr. Roswitha Bornholdt) Einbindung von jungen Menschen und praktizierter Umweltschutz.

DAS WÄRE IN DIESER FORM EIN DEUTSCHLANDWEITES NOVUM!


LOKAL UND NACHHALTIG HANDELN

Die Mitglieder des Klimapaktes kompensieren Anteile ihrer nicht vermeidbaren klimarelevanten Emissionen durch eine Investition in die Aufforstung einer uns zur Verfügung gestellten lokalen Forstfläche am Drasenberg.

Gepflanzt werden Hölzer, die geeignet sind, sich den veränderten klimatischen Bedingungen in unserer Region anzupassen. Heimische Laubhölzer wie, v.l. die Holzbirne, die Elsbeere, die Walnuss, die Baumhasel und die Mehlbeere.

Diese Hölzer reagieren von Natur aus robust auf Wärme und Trockenheit. Sie sind weitestgehend resistent gegen Schädlinge und garantieren auch als Wirtspflanzen eine biologisch hochwertige Durchmischung des zukünftigen Laubwaldes.


EINE INVESTITION IN UNSERE ZUKUNFT


Die Bäume dieses neu entstehenden Waldes werden von Schülerinnen und Schülern des UvH Gymnasiums und weiteren Schlüchtener Schulen gepflanzt - und in Patenschaften mit den beteiligten Betrieben begleitet. Eine nachhaltige emotionale Bindung an dieses lokale Projekt ist gewünscht und wird gefördert.

Für die beteiligten Unternehmen, ihre Mitarbeiter, die Schulklassen und alle Interessierte werden qualifizierte Führungen auf einem von der Forschungsstation konzipierten Lehrpfad angeboten.

Die vom WITO Klimapakt angelegte lokale Forstfläche in einer Größe von 1-2 ha, wird leicht erreichbar und zugänglich sein.

Das Forststück in Sicht von und mit Blick auf Schlüchtern und ist gut erreichbar.

ZAHLEN UND FAKTEN

  • Pro ha werden 3-4 TSD. HÖLZER gepflanzt.

  • Die Kosten pro Pflanze betragen 1,- BIS 2,- EURO (Darmstädter Forstbaumschulen).

  • In einer GRÖßE VON 60-100 CM. („Die Bäume werden mit den SchülerInnen erwachsen.“)

  • Pflanztermin noch in 2020.

  • Erstellung eines Lehrpfades mit BAUMSTECKBRIEFEN. Und Nennung der Kompensationsgeber.

  • Erstellung von DIGITALEM UND ANALOGEM BEGLEITMATERIAL durch WITO.

  • Die Berechnung erfolgt aufgrund nachvollziehbarer Berechnungsregeln (z.B. ecocockpit.de oder atmosfair.de)

  • Kompensationskosten derzeit bei Atmosfair € 23,-/t Co2

  • Die Kompensationsleistungen gehen 1:1 IN DAS GEPLANTE PROJEKT

  • Großes Potential für KONTINUITÄT ÜBER JAHRE, durch die Unternehmen und alle Beteiligten.

Unter diesem Link (HIER KLICKEN) finden Sie eine Zusammenfassung der Projektphase 2 (Design BYMONOBRAND Schlüchtern)

Der Klimapakt für Schlüchtern ist ein Zusammenschluss von Unternehmen und Institutionen aus Schlüchtern, die das Ziel haben, freiwillig und gemeinsam an der Verbesserung ihres ökologischen Fußabdrucks zu arbeiten.

Das Ziel ist, in den Unternehmen und Institutionen ein Bewusstsein für die ökologischen Auswirkungen der täglichen Arbeit zu schaffen. Und wenn gewünscht, sogar ein klimaneutrales Unternehmen beziehungsweise eine klimaneutrale Institution zu werden.


#Schlüchtern #WITO #WogibtswasinSchlüchtern #Supportyourlocals #Mittelzentrum #Hessen #Osthessen #AbindieMitte #AktiveKerneHessen #IKEK #Innenstadt #Stadtentwicklung #Wirtschaft #Wirtschaftsstandort m #KlimapaktfürSchlüchtern #thinkglobalactlocal #VisitSchlüchtern #Tourismus #sharegermany #my_german_views #Spessart #Vogelsberg #Rhön #MKK #MainKinzigKreis #Osthessen

Gartenstraße 35, 36381 Schlüchtern, Germany

Tel. 06661 9199013

Fax 06661 9199014

Impressum | Haftungsausschluss | Datenschutz

©2019 by Verein für Wirtschaft und Tourismus e.V. Schlüchtern.