top of page

Obst für Alle!

Eine Aktion des BUND Schlüchtern-Sinntal-Steinau

Um der Nahrungsmittelverschwendung entgegenzuwirken und um Obst von "herrenlosen" Bäumen, sog. "Freiobst" frei zugänglich zu machen, hat der BUND Schlüchtern-Sinntal-Steinau eine schöne Aktion ins Leben gerufen.

Es wurde in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Schlüchtern im gesamten Gemeindegebiet Obstbäume kartiert und markiert, an denen Obst hängt, das keine Abnehmer hat bzw. keine Verwendung findet.

Damit interessierte Bürgerinnen und Bürger wissen, wo es was zu holen gibt, wurden die Bäume mit einer weißen Farbmarkierung gekennzeichnet. Eine weiße Markierung am Baum bedeutet somit: Hier darf Obst geerntet werden!

Um die Freude an dem „Freiobst" möglichst vielen Menschen zu ermöglichen, gilt es ein paar grundsätzliche Regeln einzuhalten, die auch auf vom BUND aufgestellte. Schildern zu lesen sind:

• Die Ernte ist nur für den Eigenbedarf gedacht. Daher bitte nur so viel Obst abpflücken, wie auch wirklich selbst verwertet werden kann. Keine kommerzielle Nutzung bitte!

• Es dürfen keine Äste abgebrochen oder abgeschnitten, nicht auf Bäume geklettert und keine Leitern angestellt werden.

• Auf den Wiesen herrscht absolutes Auto- und Zweiradverbot.

• Die Ernte erfolgt auf eigene Gefahr. Eine Haftung bei Unfällen wird vom BUND oder dem/der Verpächter/in nicht übernommen.


67 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Opmerkingen


bottom of page