top of page

Im Focus April: Fit & Fun

Mehr als ein Fitnessstudio

 

Im „Fit & Fun“ nicht nur Figur formen und Muskeln aufbauen, sondern auch gesundheitliche Probleme angehen / Umstellung der Ernährung

 

Von Ulrich Schwind


Das Gesundheitszentrum „Fit & Fun“ am Schlüchterner Stadtrand ist wesentlich mehr als ein einfaches Fitnessstudio. Hier geht es für die Kundinnen und Kunden nicht nur um das perfekte Formen der Figur oder den Aufbau von Muskeln. Hier kümmern sich Fachleute auch um gesundheitliche Probleme mit Rücken oder Gelenken. Und es wird die richtige Ernährung und das gezielte Abnehmen der Menschen angegangen.

Dahinter steht ein ausgeklügeltes, fachlich fundiertes Konzept. Das beginnt schon beim Geschäftsführer Tim Nacke. Der 27-Jährige ist als studierter Bachelor of Arts im Bereich Fitnessökonomie ein echter Fachmann. Ihm zur Seite stehen 23 erfahrene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit Rat und Tat den Kunden helfen. Auf einer Fläche von rund 1200 Quadratmetern kann an rund 100 modernen Geräten trainiert werden.

Ein weiterer Pluspunkt: Unmittelbar an das „Fit & Fun“ ist seit 2022 die hauseigene Physiotherapie-Praxis „PhysioFit Schlüchtern“ angeschlossen. Dort werden beispielsweise Krankengymnastik, Lymphdrainage, Rückenschule, Massage, Kinesio Taping und Therapieunterstützung angeboten. So ist es möglich, nach einem Unfallgeschehen, einem operativen Eingriff oder sonstigen gesundheitlichen Problemen unmittelbar eine Problemanalyse vorzunehmen und gezielt mit einer ganzheitlichen Reha und einem Gesundheitstraining zu starten. „Wir können hier alles anbieten, was dem Patienten bei einer Besserung seiner Probleme hilft“, betont Nacke. „Die ganzheitliche gesundheitliche Hilfe für alle Zielgruppen ist unsere Stärke.“ Die Abrechnung wird direkt mit den Krankenkassen vorgenommen.


Viele Menschen kommen in das Gesundheitszentrum, um ihre Figur und die Ernährung auf ein neues Level zu bringen. Der eigene Körper soll optimiert, das Wohlfühlgewicht erreicht, Hautbild und Ernährung verbessert werden. Bei all diesen Themen sind die Interessierten dort genau richtig.Die Mitarbeiter analysieren zunächst Figur und Hautbild, Fitness und Kraft. Das Ergebnis ist eine professionelle und sehr fundierte Körperanalyse. Hinzu kommt ein genauer Check der Essgewohnheiten und Erstellung eines individuellen Ernährungsplans, ohne bei der Umsetzung auf Genuss verzichten zu müssen.


Dank der großen Ausstattung an freien Gewichten und Geräten eignet sich die moderne „Körperschmiede“ ideal, um den Körper zu kräftigen und zu formen. „Nutzen sie das einzigartige Konzept unseres Kraftzirkels. Damit erhöhen sie ihre Leistungsfähigkeit und formen optimal ihre Muskelbereiche“, erklärt der 27-Jährige. In der Cardio-Abteilung mit einer großen Auswahl an Geräten können die Fettverbrennung aktiviert, die Haut gestrafft und damit der Körper geformt werden. Hochmodern sind die Milon-Geräte, die komplett elektronisch arbeiten. Hochqualifiziertes Personal unterstützt optimal beim Erreichen der Ziele: Mehr Leistung, mehr Muskulatur und höhere Performance.  

Mit Hilfe eines biometrischen Bodyscanners können die Leistungssteigerungen und Fortschritte im Bereich Stabilisation, Beweglichkeit und Agilität sichtbar gemacht werden.

Ergänzend zum Geräte-Training bietet das „Fit & Fun“ Woche für Woche rund zwei Dutzend Kurse an. Viele sind


vormittags, manche nachmittags, andere aber auch Arbeitnehmer-freundlich abends, die von qualifizierten Kursleitern durchgeführt werden. Beispielsweise helfen die Figur-Kurse TRX, Indoor-Cycling, Body-Workout, Bauch-Beine-Po und andere beim Erreichen der persönlichen Ziele. „Wir bringen ihre Fitness und ihre Kraft auf ein neues Level“, ist Tim Nacke überzeugt: „Starten sie jetzt in eine gesündere Zukunft.“

Viele Menschen haben heute Rücken- und Gelenkschmerzen. In diesem Punkt beraten die Sporttherapeuten, Gesundheitsexperten und Physiotherapeuten gerne umfassend. Egal, ob die Menschen Schmerzen lindern, stabilisierende und schützende Muskulatur aufbauen oder einfach nur gesünder und ausgeglichener den Alltag bewältigen möchten, für jeden gibt es das passende Rezept. Im Haus gibt es auch ein

separates Rücken- und Gelenkzentrum. Ziel ist es, die Menschen dauerhaft schmerzfrei zu bekommen. Für die individuelle Betreuung gibt es mit Nico Koch sogar einen Personaltrainer. Er kümmert sich auch speziell um die Fitness von Mitarbeitern in Firmen und gibt direkt in den Unternehmen Kurse.Rehasport-Übungseinheiten gibt es übrigens auf Rezept. Der Arzt stellt die Verordnung über Trainingseinheiten aus. Die Krankenkasse genehmigt das Rezept, wodurch keine Zuzahlung anfällt. Auch eine Vereinsmitgliedschaft ist nicht nötig, um die Sporteinheiten zu absolvieren.

Als besonderes Bonbon hält das „Fit & Fun“ einen eigenen rund 200 Quadratmeter großen Wellness-Bereich bereit.


Nach dem Training oder dem Kursbesuch können die Gäste im Sauna- oder Dampfbad schwitzen und sich auf der großen Dachterrasse erholen. Diesen Bereich können übrigens auch Tagesgäste nutzen.

Das Gesundheitszentrum ist für sein familiäres Klima bekannt. Kein Wunder, schließlich trainieren dort Menschen von 14 bis 87 Jahre. Das „Fit & Fun“ ist übrigens das älteste Studio in Schlüchtern. Mit seiner Vorgänger-Einrichtung gibt es dieses schon seit 1996 und damit fast 30 Jahre.

Tim Nacke ermuntert alle Interessierten: „Trainieren Sie für ihre Gesundheit, aktivieren sie ihr Herz-Kreislauf-System und stärken sie ihre stabilisierende und schützende Muskulatur.“

Für einen Erstkontakt genügt ein Anruf, um einen unverbindlichen Beratungstermin auszumachen.

 

 

Gesundheitszentrum Fit & Fun Schlüchtern

Gartenstraße 50b

36381 Schlüchtern

Telefon 06661/919133

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page