Im Focus August: Maler- & Lackiermeister Thiele

Viel mehr als nur Wände streichen


Von Ulrich Schwind |

Alexander Thiele hat sich mit Maler- und Lackiererbetrieb selbstständig gemacht / Breit gefächertes Dienstleistungsangebot


Es ist ein noch ganz junges Unternehmen, das dennoch auf eine sehr lange Tradition verweisen kann: der Maler- und Lackiererbetrieb Alexander Thiele. Der 34-Jährige hat das Handwerk von der Pike auf gelernt und sich in einem großen Umkreis einen guten Namen gemacht. Nach der Schulzeit wollte der gebürtige Hohenzeller eine Lehre machen. Und warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nah liegt. Denn direkt in seiner Nachbarschaft war das Malergeschäft Kullmann ansässig. Kurzerhand machte er dort in den Ferien ein Praktikum. Das Hineinschnuppern in das Maler-Handwerk bereitete ihm so viel Freude, dass er im Jahr 2004 in dem Unternehmen eine Lehre begann. Nach dem erfolgreichen Erwerb des Gesellenbriefes sattelte er im Jahr 2008 den Maler- und Lackierer-Meister obendrauf.„Dieser Beruf ist niemals eintönig“, schwärmt der verheiratete, zweifache Familienvater. Die Tätigkeit sei sehr vielseitig. Da sehe jeder Tag anders aus. Als Meister schaute er sich auch in anderen Betrieben um, so in Hanau und einem großen Unternehmen im Landkreis Fulda, wo er auch einige Jahre als Bauleiter fungierte. Doch dann zog es ihn wieder zu den Wurzeln nach Hohenzell zurück. Und da er „den Meisterbrief nicht nur gemacht hat, damit er an der Wand hängt“, reifte ihn ihm der Gedanke, sich selbstständig zu machen. Die vielen Stunden, die er sich für andere Arbeitgeber geleistet hatte, wollte er nun in sein eigenes Unternehmen investieren. Und da sich Harald Kullmann in absehbarer Zeit zur Ruhe setzen wollte, gründete Alexander Thiele sein eigenes, neues Unternehmen.


Seit 1. November 2018 ist er mit der Malerfirma selbstständig. Der Sitz befindet sich in der Bellingser Straße 27 in Hohenzell. Als „Startkapital“ übernahm er die drei Gesellen Holger Creß, Armin Müller und Martin Simon aus dem Hause Kullmann. Trotz der überschaubaren Betriebsgröße bietet der Jungunternehmer ein umfangreiches Dienstleistungsangebot: Maler-, Tapezier- und Lackiererarbeiten, Altbausanierung, Innen- und Außenputz, Verlegen von Bodenbelägen, Wärmedämmung, Trockenbau, Wand- und Fassadengestaltung sowie Gerüstbau für den Eigenbedarf. Eine besondere Spezialität ist die Sanierung klinischer Einrichtungen. In diesen sensiblen Bereichen ist sehr sauberes Arbeiten wichtig. Und da können Alexander Thiele und sein Team auf einen hohen Erfahrungsschatz verweisen. Die qualitativ gute Arbeit des Unternehmens hat sich mittlerweile herumgesprochen. Deswegen werden heute nicht nur Kunden in Schlüchtern oder dem Altkreis bedient, sondern auch in weiten Teilen des Main-Kinzig-Kreises bis hin nach Fulda oder Frankfurt.


Das Vierer-Team im Haus Thiele erfährt ab diesem Monat eine Aufstockung. Ein Auszubildender stößt zu dem Unternehmen dazu. Der 34-Jährige hatte die Lehrstelle beim Arbeitsamt und bei der Kreishandwerkerschaft ausgeschrieben, worauf sich einige Interessenten meldeten. Letztlich war es aber ein nicht ganz einfaches Unterfangen, einen passenden Kandidaten dabei herauszufiltern. Das Maler-Handwerk hat an dieser Stelle in Hohenzell übrigens eine lange Tradition. Nach dem Zweiten Weltkrieg gründete dort Ludwig Schüssler erstmals ein Unternehmen, was später von seinem Sohn Karl-Heinz übernommen wurde. Anfang 1998 stieg dann Harald Kullmann ein, bevor jetzt Alexander Thiele die Tradition quasi in vierter Generation fortsetzt. Und damit auch den Standort Hohenzell erhält. „Rund 70 Jahre weiße Hose an diesem Ort“, scherzt der Jungunternehmer. Schon bald nach der Firmengründung trat der 34-Jährige dem Verein für Wirtschaft und Tourismus Schlüchtern e.V. (WITO) bei. „Ich führe doch auch einen Wirtschaftsbetrieb, und da möchte ich diesen Verein unterstützen“, beschreibt er seine Beweggründe.

Knapp zwei Jahre nach seiner Firmengründung schaut der taffe Maler- und Lackierermeister optimistisch in die Zukunft. Die zahlreichen zufriedenen Kunden bestätigen ihn in seinem Wirken. Und ansonsten gilt für ihn: „Es gibt immer eine Lösung. Geht nicht, gibt´s nicht!“


Kontakt

Maler- und Lackierermeister

Alexander Thiele

Bellingser Straße 27

36381 Schlüchtern-Hohenzell

Telefon 06661/600859 oder 0160/6350792

E-Mail: Maler-thiele@t-online.de

0 Ansichten

Gartenstraße 35, 36381 Schlüchtern, Germany

Tel. 06661 9199013

Fax 06661 9199014

Impressum | Haftungsausschluss | Datenschutz

©2019 by Verein für Wirtschaft und Tourismus e.V. Schlüchtern.