top of page

Im Focus: Dogspot

Ein Paradies für alle Vierbeiner

dogspot jetzt in der Gartenstraße 35 / Eigene Futter-Kreationen / Vollsortimenter auch für andere Tiere


Von Ulrich Schwind

Das ist ein wahres Paradies für Balu, Luna, Struppi, Rocky, Charly und all die anderen Vierbeiner: der dogspot in Schlüchtern. Das große Fachgeschäft für den Bedarf von vielen Haustieren – und nicht nur für Hunde – hat kürzlich in der Gartenstraße 35 auf fast 600 Quadratmetern sein neues Domizil eröffnet. Und da werden viele Wünsche Realität.

Beispielsweise die nach der richtigen Ernährung für das Lieblingstier zuhause. Schließlich schauen Herrchen und Frauchen auch nach den besten Lebensmitteln für sich selbst. Warum dann nicht auch für den Vierbeiner? „Wir legen großen Wert auf hochwertiges Futter, welches ihrem Liebling nicht nur gut schmecken, sondern von ihm zudem gut vertragen werden soll“, betont Inhaber Lion Hess. Auch für Hunde mit Unverträglichkeiten gibt es die perfekten Produkte. Gerne bekommen jeder Kunde und jede Kundin eine individuelle Beratung, verspricht der 39-Jährige. Das Wohl des Tieres stehe bei ihm an erster Stelle. Daher erhält die Kundschaft nur die beste Qualität.

Und er weiß, wovon er spricht: Alles begann im Jahr 2004 mit seiner ersten eigenen Hündin Danwin. Auf der Suche nach dem perfekten Futter für sie ist er auf viele falsche

und widersprüchliche Aussagen gestoßen. Daher wollte er sich intensiver mit diesem Thema beschäftigen und mehr darüber erfahren. „Ich schulte mich selbst, indem ich viele Fachbücher las und Fortbildungen besuchte“, erinnert sich Hess. Der Grundgedanke war, Tierbesitzern ein hochwertiges, in Deutschland hergestelltes Futter anzubieten, das genau auf die Bedürfnisse des jeweiligen Tieres abgestimmt ist. Mittlerweile versorgt er mit seinen Mitarbeitern zahlreiche Hunde, Katzen und viele weitere Tiere mit dem optimalen Fressen. Die Gründung seines Geschäftes erfolgte im Jahr 2007.

Darüber hinaus war aber bei ihm schon immer die Idee da, ein eigenes, selbst produziertes Produkt herzustellen. Und diese konnte er vor drei Jahren verwirklichen. Sein eigenes dogspot-Hundefutter. Mittlerweile hat er fünf verschiedene

Sorten kreiert, die für verschiedene Hundetypen je nach Bedürfnis passend sind. „Das Verhalten des Tieres ist mit dem Futter beeinflussbar. Es kommt auf die Rohstoffe an“, ist Lion Hess überzeugt und variiert deswegen bei den Zutaten. Aus seinem Erfahrungsschatz heraus überlegt er sich gemäß den gesetzlichen Vorgaben die Rezepturen. Nach seinen Vorgaben lässt er das Futter wie beispielsweise Daily Meat, Daily Junior oder Daily Oldy herstellen. Das vorangestellte Wort „Daily“ ist sein Erkennungszeichen. In Kürze soll Eigenmarke Nummer sechs auf den Markt kommen.

Er selbst ist übrigens ein großer Liebhaber aller Tiere und beschäftigt sich besonders intensiv mit der Gesundheit und der Genetik sowie dem passenden Futter für verschiedene Hunderassen. Und das ist ihm bei der Beratung der Kunden und bei der Herstellung des eigenen Futters auch von großem Nutzen.

Doch nicht nur Hundelieber sind im dogspot gut aufgehoben. Auch für Katzen, Geflügel sowie Nager (Hasen,

Meerschweinchen usw.) wird dort ein Vollsortiment bereitgehalten. Einkaufen ist über das online-Portal möglich. Doch das komplette Sortiment gibt es in dem Geschäft, beispielsweise große Säcke Premium-Hundefutter von belcando, kaltgepresstes Trockenfutter von der Markus-Mühle sowie artgerechtes und getreidefreies Futter von Wolfsblut.

Ferner im Angebot: BARF. Das ist biologisch rohes Futter und sorgt für die artgerechte Fütterung mit frischem, rohem Fleisch. Das tiefgekühlte Fleisch ohne Konservierungsstoffe ist nicht nur besonders frisch, sondern auch lange haltbar und lässt sich einfach im Gefrierschrank lagern.

Doch Futter ist nicht alles. Das dogspot-Angebot ist weitaus umfangreicher. Da ist beispielsweise das große, hochwertige Sortiment an Kauartikeln mit Produkten für den Anfänger-Kauer bis hin zum Hardcore-Kauer. In dem Fachgeschäft finden sich ferner verschiedenste Leinen, Halsbänder und Geschirre aus Leder und Nylon. Hundegeschirre werden individuell auf den Körper des Hundes angepasst. Auf Wunsch erhalten Kunden auch individuelle Lederhalsbänder und -leinen aus deutschem Rindsleder sowie viele weitere Zubehör-Artikel wie Körbchen und Näpfe für Hunde und Katzen, verschiedenste Spielzeuge und zudem zahlreiche Artikel für Nager.

Auch Frauchen und Herrchen werden fündig. Lion Hess hat zum Beispiel Neoprenstiefel in verschiedenen Größen mit einer besonderen Wandersohle im Angebot. Perfekt für Waldspaziergänge und Wanderungen.

Jeden zweiten Donnerstag ist übrigens dogspot-Tag im Internet. Die Kundschaft wählt im Warenkorb die Versandart „Lokale Zustellung“ und erhält dann ihre Lieferung ab 25 Euro in einem definierten Zustellgebiet kostenfrei.

Die Anfänge von dogspot reichen zurück ins Jahr 2007. In einem alten Lagerraum in der Linsengasse 2a in Schlüchtern fing alles mit einer Palette Hundefutter und ein paar Kauartikeln an. Rasch vergrößerte sich das alles auf drei Räume und eine Doppelgarage. Da die Lagermöglichkeiten nicht mehr ausreichten, erfolgte im Jahr 2014 der Umzug in die Fuldaer Straße 12. Seit dem 1. Juli ist das Geschäft nun in der Gartenstraße 35 ansässig.


dogspot Tierbedarf

Gartenstraße 35

36381 Schlüchtern

Telefon: 06661/153 91 09

Internet: dogspot-tierbedarf.de

Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag 9.00 bis 13.00 Uhr sowie 14.00 bis 18.30 Uhr Mittwoch und Samstag

9.00 bis 13.00 Uhr

20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page