top of page

Im Focus Januar: Bensing & Reith

Der Bauchladen für mehr Sichtbarkeit

Bensing & Reith bietet Gesamtpaket an Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit


von Ulrich Schwind

Wenn Unternehmen, Kommunen, Vereine, Stiftungen oder Einzelpersonen in der Öffentlichkeit sichtbar werden wollen, sind sie bei der Kommunikationsagentur Bensing & Reith goldrichtig. Steffen Reith und Nico Bensing sind die Inhaber der 2018 gegründeten Agentur und längst alte Hasen in der PR-Branche.

„In unserem Bauchladen steckt alles, was es braucht, um in der Öffentlichkeit deutlicher wahrgenommen zu werden“, sagt Nico Bensing. Damit bezieht sich der 35-Jährige auf die Vielfalt der Leistungen, die Bensing & Reith anbietet. Die beiden gelernten Tageszeitungsredakteure schreiben Pressemitteilungen, gestalten Flyer und Homepages, betreuen Social-Media-Kanäle, organisieren Events, geben Seminare über journalistische Themen und moderieren Veranstaltungen. Eine Sache hebt die Agentur von anderen aber deutlich ab: „Wir begleiten Bürgermeisterkandidaten im Wahlkampf – und machen sie zu Bürgermeistern“, sagt Steffen Reith, „das ist unser Steckenpferd, und wir sind sehr erfolgreich damit“.

Und wer genau verbirgt sich hinter den „Transporteuren von Nachrichten“, wie sich Nico Bensing und Steffen Reith

selbst bezeichnen? Steffen Reith ist 52 Jahre alt, zweifacher Familienvater und wohnt in Eichenzell-Kerzell. Mehr als 20 Jahre lang hat er als Tageszeitungsredakteur gearbeitet: recherchieren, redigieren, schreiben, planen, Volontäre ausbilden, Kontakt zum Leser halten – das alles gehörte zu Reiths Aufgaben.

Als Redaktionsleiter bei den Kinzigtal Nachrichten lernte er schließlich Nico Bensing kennen – und bildete ihn zum Redakteur aus. Bensing ist ein echtes Multitalent: Als technisch versierter Journalist kann er Homepages bauen, Fotos schießen, Videos aufnehmen und natürlich – genauso wie Reith – bombastische Texte schreiben. Neben WordPress kennt er sich auch mit Suchmaschinenoptimierung (SEO) bestens aus. „Ich liebe das, was ich mache. Und den Spaß an der Arbeit bemerken und schätzen unsere Kunden“, sagt der Wallrother Nico Bensing.

Bei Steffen Reith folgte 2014 der Wechsel auf die andere Seite der Pressearbeit: Als Wahlkreis-Büroleiter einer Bundestagsabgeordneten hielt er den Kontakt zu den Medien und sorgte dafür, dass die Arbeit der Politikerin transparent wurde. Pressemitteilungen schreiben, die Homepage aktuell halten, das Bedienen der Social-Media-Kanäle, Reden und Grußworte schreiben, die Organisation von Veranstaltungen: All das eben, was ein Pressesprecher zu tun hat.

Nico Bensing war nach seinem Volontariat für knapp zwei Jahre auf Malta tätig und arbeitete dort als Online-Redakteur. Aus dem zunächst beruflichen Miteinander der beiden war zu dieser Zeit längst eine Freundschaft geworden – und 2017 entstand schließlich die Idee, sich selbstständig zu machen. Das ist jetzt gut vier Jahre her.

Seitdem ist viel passiert – seit Oktober gibt es sogar ein drittes Teammitglied: Paula Mainusch ist die neue Volontärin bei

Bensing & Reith und wird zwei Jahre lang zur Redakteurin ausgebildet. „Als Journalisten mit jahrelanger Erfahrung geben wir unser Wissen unglaublich gerne an junge Menschen weiter. Das macht richtig Spaß“, sagt Steffen Reith. Dass die Agentur erfolgreich ist, zeigt aber nicht nur die Vergrößerung des Teams, sondern auch die Tatsache, dass die Pandemie ihnen keinen wirtschaftlichen Einbruch bescherte. „Unternehmen wollen auch in Krisen für ihre Kunden deutlich sichtbar sein – vielleicht sogar mehr als zuvor“, sagt Nico Bensing.

Zu dem Schlüchterner Verein für Wirtschaft und Tourismus (WITO) pflegen Bensing & Reith übrigens einen engen Draht. Zu Beginn der Corona-Pandemie betreuten sie beispielsweise die PR-Kampagne, in der alle Mitgliedsunternehmen des Vereins mit ihrem Angebot vorgestellt wurden.



Kontakt

Bensing & Reith Kommunikationsagentur

Hanauer Straße 13 36124 Eichenzell-Kerzell

Telefon 06659/6113545

Internet: www.bensing-reith.de

Öffnungszeiten

Montag bis Samstag 8.00 bis 19.00 Uhr


104 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page