top of page

Kulturweg Hutten

Vom Landrücken in alle Himmelsrichtungen

Vom Landrücken in alle Himmelsrichtungen

Auf zwei Schleifen erkundet der europäische Kulturweg die Kulturlandschaft von Hutten. Der Panoramablick auf dem Landrücken ist eine 1 km entfernte Außenstation auf 500 m Höhe. Er bietet für den Spessart außergewöhnliche Fernblicke in den Vogelsberg und in die Rhön.

Der Kulturrundweg beginnt mit der Starttafel in Huttens Ortsmitte mit der Beschreibung der Huttener Ortsgeschichte und der Beziehung zum einflussreichen Adelsgeschlecht von Hutten. Dann folgt die Huttener Kirche und es geht weiter in Richtung Elm, wo bis zu Beginn des 20. Jahrhunderts Braunkohlebergbau und eine große Zementfabrik betrieben wurden. Nach der Elmer Bahnschleife erreichen Sie die Burg Brandenstein.

Wieder an der Bahn entlang führt der Weg durch das Schwarzbachtal vorbei an der Wüstung Escherts. Von da kommen Sie bergauf zum Heiligenborn mit dem Schwimmbad, dem Campingplatz und den Basaltblöcken. Folgen Sie der Markierung des gelben EU-Schiffchens auf blauem Grund auf einer Länge von 11 km.

 

Einen dreisprachigen Flyer (deutsch, englisch, französisch) mit Wegbeschreibung, Höhenprofil und Karte können Sie hier herunterladen:

 

Die Eröffnung des Kulturweges findet am Sonntag den 01. August ab 10:00 Uhr statt. Um Anmeldung zur Veranstaltung bis zum Donnerstag 29.07.2021 bei der Stadtverwaltung wird gebeten.

Die Einladung können Sie auch hier herunterladen und ausdrucken:


107 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentarer


bottom of page