top of page

Stadtzeitung Mai 2024

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

der Mai startet in diesem Jahr sehr festlich: Vom 3. bis 5. Mai wird der Helle Markt 2024 unsere Stadt in Feierlaune versetzen. Das Rathaus-Team rund um Marktmeister Knut Koller hat wieder ein buntes und sehr abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie vorbereitet, das sicher viele Menschen anziehen wird. Aber nicht nur Marktstände und Karussells locken in die „Feier-Zone“ in den Bereichen Unter den Linden, Ober- tor- und Schlossstraße.

Es ist vor allem das parallel stattfindende attraktive Musik- und Showprogramm, das für das „Salz in der Suppe“ sorgt. Da gibt es beispielsweise wieder auf zwei Bühnen ein reichhaltiges Programm mit Darbietungen: eine auf dem Untertor-Platz, die andere beim Rathaus. Tagsüber lockt auf dem Festplatz ein Familienprogramm von Schlüchterner Vereinen und Gruppen, abends werden an beiden Stellen rockige Musikevents geboten.


Vereine mit eigenem Programm

Freitagabend feiert am Untertor ab 20 Uhr die Band „Nexus“ ihr 50-jähriges Bandjubiläum und wird den Besucherinnen und Besuchern ordentlich einheizen.

Der Samstagnachmittag steht ab 14.30 Uhr im Zeichen Schlüchterner Vereine. Petra Adametz hat ein buntes Programm mit der Jugendkapelle der Stadtkapelle Schlüchtern, verschiedenen Tanzgruppen des Turnvereins Schlüchtern und des Schlüchterner Carneval-Clubs (SCC) sowie dem Ballettsaal Opsahl zusammengestellt. Am Abend spielt ab 20 Uhr die Band „Holy Smoke“ Rock- und Partymusik.

Ein musikalischr Nachmittag erwartet die Besucher am Sonntag. Die Musikschule „Tonika“ präsentiert sich dann ab 13 Uhr mit ihrem Nachwuchs auf der Bühne.

Auch in der Obertorstraße wird es beim Gasthof Hausmann erneut eine kleine Bühne geben. Freitagabend verbreitet hier „Trio in Flagranti“ gute Laune, am Samstag „Mojo Filter“ und am Sonntag ab 15 Uhr „Leorissimo“.

Die Klosterstraße ist traditionell an diesen Tagen den Kleinsten vorbehalten. Das Kunterbunte Kinderzelt wird dort ein großes Kinderparadies einrichten und ein spezielles Programm für Jungen und Mädchen vorhalten.

Auch der Schlüchterner Einzelhandel beteiligt sich aktiv am Helle-Markt-Geschehen. So laden die Geschäftsleute am Samstagabend beim traditionellen NightShopping zum extra langen Einkaufen in die Läden. Sonntag, 5. Mai, ist dann von 12.00 bis 18.00 Uhr traditionell verkaufsoffener Sonntag in den teilnehmenden Geschäften.

Last but not least bietet Bürgermeister Matthias Möller am Sonntag ab 11.30 Uhr einen Bürgertalk im KaDeBe (ehemals VR-Bank) in der Obertorstraße an. Unter dem Motto „Lebe Deinen Raum“ soll über aktuelle Themen gesprochen werden.

Der Helle Markt wird übrigens traditionell mit einem Fassanstich am Freitag um 18 Uhr vor der Stadthalle Schlüchtern eröffnet. Die musikalische Umrahmung übernehmen hierbei die Dixie Oldies.


Großprojekte vor Abschluss

Aber auch unabhängig vom Helle Markt kommt in Schlüchtern langsam Feierlaune auf. Denn zwei Großprojekte, die die Menschen lange Zeit beschäftigt und teils erhebliche Einschränkungen während der Bauphase gebracht haben, neigen sich einem guten Ende zu. Ich spreche vom neuen Kultur- und Begegnungszentrum – kurz Kube – auf dem ehemaligen Langer-Areal sowie von unserem Herzstück, dem neu gestalteten Stadtplatz. Beide Projekte werden in Kürze fertigge- stellt und feierlich eingeweiht.


Bis dahin einen schönen warmen Frühling wünscht Ihnen


Ihr Axel Ruppert

Vorsitzender des geschäftsführenden WITO-Vorstandes

84 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page