• Thomas Krick

Stadtzeitung November 2020

Stadtzeitung November hier laden

Schlüchterns Innenstadt hat ein neues Gesicht. Zwei große Gebäudelücken bestimmen seit wenigen Tagen den Anblick im Herzen unserer Stadt. Zunächst wurde das alte Sparkassen-Gebäude abgerissen. Kurze Zeit später folgte die Langer-Fassade. Langsam, aber stetig hatten sich hier die Abrissbagger von der Lotichiusstraße her bis zur Obertorstraße auf dem ehemaligen Kaufhaus-Areal vorgearbeitet. Als dann innerhalb weniger Tage die Fassade mit ihren über die Jahre Stadtbild prägenden braunen Platten fiel, blieben viele Menschen auf der anderen Straßenseite stehen und beobachteten das geschäftige Treiben von Maschinen und Arbeitern. Und aus den Gesprächen der Passanten war zu erkennen, dass viele beim Anblick des Abrisses Wehmut beschlich. Die Menschen erinnerten sich, was sie alles mit und in dem „Langer“ persönlich erlebt hatten. Der Kauf der neuen, warmen Winterjacke, das Mittagessen im gemütlichen Restaurant, die Leckereien in der Feinkostabteilung im Keller, die Beschaffung der Hefte und Stifte zum neuen Schuljahr – oder einfach nur das großstädtische Flair beim Rolltreppe fahren. Das ist nun alles Geschichte. Vorher war der Abriss nur ein Plan. Jetzt wurde er Realität. Doch bei aller Wehmut sollten wir positiv nach vorne schauen. An dieser Stelle entsteht schon bald neues Leben, ein neuer attraktiver Mittelpunkt für unsere Innenstadt, ein neuer Gebäudekomplex, der mit Leben gefüllt wird. Wir können also entspannt und gespannt in die Zukunft schauen.

Apropos in die Zukunft schauen: Wenn Sie jetzt in diesen Tagen schon an das kommende Weihnachtsfest denken, dann darf ich Ihnen zumindest in Sachen Geschenke einen Tipp geben. Wie wäre es mit dem Schlüchterner WITO-Geschenk-Gutschein als nette Geste für Ihre Liebsten? Seit seiner Einführung im Jahr 2010 wurden solche blauen Einkaufsschecks schon im Wert von über 900.000 Euro verkauft. Ein gewaltiger Betrag, der komplett in Schlüchtern gebliebt und so unserer heimischen Geschäftswelt zugutekommt. Gerade jetzt während der Corona-Pandemie eine super Wirtschaftsförderung für den Bergwinkel. Den Schlüchterner Gutschein können Sie seit Juli jeden Tag auch rund um die Uhr kinderleicht selbst digital erwerben. Unter der Internet-Adresse www.schluechtern-gutschein.de ist er im neuen Gutschein-Onlineshop erhältlich. Das Tolle dabei: Der Betrag ist frei wählbar. Die stets aktuelle Liste, in welchen Geschäften dieser einlösbar ist, finden Sie auch auf der Gutschein-Shop-Seite. Sie möchten lieber fertig gedruckte Gutscheine kaufen? Kein Problem! Unsere Gutschein-Partner Brühwerk (Rathausplatz), Bergwinkel Wochen- Bote (Krämerstraße), Baby-Express Hüniche (Gartenstraße), Blumen-Galerie Deger (Obertorstraße) und Getränke Lambert (Ludovica- von-Stumm-Straße) bieten den Schlüchterner Gutschein als schöne gedruckte Karte in unterschiedlichen Werten an. Und noch ein Tipp in eigener Sache. Wer in der momentan außergewöhnlichen Zeit im kleinen Kreis und unter Einhaltung der Corona-Regeln zuhause draußen feiern möchte, der kann vom Verein für Wirtschaft und Tourismus e.V. (WITO) die beiden vereinseigenen Zelte, die jeweils 4,5 mal 3 Meter groß sind, mit Beleuchtung und bei Bedarf auch mit Heizstrahler für 90 Euro am Tag mieten. Das Aufrichten der Schnellaufbau-Zelte ist kinderleicht und schnell erklärt. Reservierungen sind über die WITO-Geschäftsstelle unter Telefon 06661/9199013 möglich. Einen schönen November – leider ohne Kalten Markt – wünscht

Ihr Axel Ruppert Vorsitzender des geschäftsführenden WITO-Vorstandes

45 Ansichten

Gartenstraße 35, 36381 Schlüchtern, Germany

Tel. 06661 9199013

Fax 06661 9199014

Impressum | Haftungsausschluss | Datenschutz

©2019 by Verein für Wirtschaft und Tourismus e.V. Schlüchtern.