top of page

Stadtzeitung April 2023

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

ein wichtiger Meilenstein bei der Gestaltung von Schlüchterns Neuer Mitte ist erreicht: Vor wenigen Tagen ist das neue Gebäude der Sparkasse Schlüchtern für Kundinnen und Kunden geöffnet worden. Nach einem längeren Provisorium wenige Meter entfernt, steht nun ein moderner und zweckmäßiger Bau für Bankgeschäfte im Herzen der Stadt zur Verfügung. Zusätzlich entstanden attraktive Flächen für Gewerbe und Wohnungen an zentraler Stelle. Und Schlüchtern hat eine Großbaustelle weniger. Glückwunsche von meiner Seite allen am Projekt beteiligten und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Kreissparkasse. Viel Freude bei der Arbeit im neuen Domizil.


Attraktives Ausflugsziel

Und noch eine erfreuliche Nachricht. Dieses Mal aus dem Außenbereich der Stadt. Für die Waldgaststätte Acisbrunnen wurde ein neuer Pächter gefunden. Und das in einer Zeit, da es immer schwieriger wird, neue Akteure im Bereich Gastronomie zu bekommen. Zwar hat die Suche im vorliegenden Fall auch über ein Jahr gedauert. Doch jetzt ist ein Ehepaar gefunden worden, das an dieser Stelle anpacken will. Schließlich hat sich das attraktive Ausflugsziel in den vergangenen Jahren zu einem begehrten Treffpunkt für Freizeitaktivitäten entwickelt. Das Angebot ist aber auch äußerst verlockend: Kneipp-Becken, Spielwiese, Spielplatz, Abenteuer-Golf-Areal, Wildgehege, Wanderwege. Da bleibt, wo nun auch wieder Kulinarisches vor Ort angeboten wird, für Erholungsuchende fast kein Wunsch offen. Und das nur wenige Meter von der Innenstadt entfernt und damit fußläufig bequem erreichbar.


Im Mai lockt der Helle Markt

Um das Vorwort mit erfreulichen Nachrichten komplett aufzufüllen, auch noch dieser Hinweis beziehungsweise Ausblick auf den Mai. Denn da lädt zum zweiten Mal nach der Corona-Zwangspause der Helle Markt 2023 vom 5. bis 7. Mai zum Mitfeiern ein. Diese Wirtschaftsmesse hat als Frühjahrs-Markt schon eine gewisse Tradition im Bergwinkel und wird wieder die ideale Präsentationsfläche für Gewerbetreibende und Vereine sein. Am Helle-Markt-Freitag um 16.00 Uhr ist Eröffnung, dieses Mal auf dem Platz vor der Stadthalle.


Gleichzeitig wird bei dieser Gelegenheit der komplett neu gestaltete Schlösschengarten eingeweiht. Parallel findet in der Stadthalle das schon traditionelle Diskussionsformat „Frag´ doch mal die Stadt“ statt, gefolgt um 19.30 Uhr von einem Bargespräch zum Thema „Bergwinkel – unsere Heimat“.


Am Platz am Untertor ist wieder ein interessantes Bühnenprogramm geplant – tagsüber mit Präsentationen heimischer Vereine und einer Musikschule, abends mit rockiger Musik. Am Freitag tritt dort die legendäre Band „Moondogs 2000“ auf, am Samstag „BBC Rock“. Der Sonntagmorgen startet mit einem musikalischen Frühschoppen mit den „Blechbrassers“. Eine weitere Bühne mit attraktiven Musikangeboten lockt zur Gaststätte Hausmann in der Obertorstraße.


Die Marktstände werden in den Bereichen „Unter den Linden“ und Obertorstraße aufgebaut. Und auch der Schlüchterner Einzelhandel präsentiert sich. Freitag und Samstag gibt es jeweils bis 23.00 Uhr ein Nightshopping. Der Sonntag ist dann von 12.00 bis 18.00 Uhr verkaufsoffen. Wer sein Unternehmen am Helle Markt mit einem eigenen Stand präsentieren möchte, meldet sich beim Marktmeister der Stadt Schlüchtern, Knut Koller, bei dem wieder alle Fäden des Heimatmarktes zusammenlaufen.


Mit herzlichen Frühlingsgrüßen wünsche ich Ihnen ein schönes, beschauliches Osterfest

Ihr Axel Ruppert


Vorsitzender des geschäftsführenden WITO-Vorstandes

63 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page